music

Neue Musik von Topic und HRVY

today2. January 2023 6

Background
share close

TOPIC & HRVY – ALL FOR NOTHING

  • cover play_arrow

    All Or Nothing Topic, HRVY

Der international gefeierte deutsche Produzent Topic schließt das Jahr mit Style & einer perfekten Collabo ab und arbeitet mit dem ebenso talentierten britischen Popsänger HRVY zusammen. Die beiden Artists kreieren mit der neuen Single „All Or Nothing“ die ultimative Sound-Synergie: mit Topics durchdringenden Melodien und HRVYs unwiderstehlichem Refrain und werden sie das Publikum auf einer Welle musikalischer Glückseligkeit ins neue Jahr katapultieren. Es ist Zeit, aufs Ganze zu gehen und alles aufs Spiel zu setzen, denn die neue Single „All Or Nothing“ von Topic und HRVY erscheint am 16. Dezember bei Virgin Records.

Stream und download hier: https://umg.lnk.to/AllOrNothing

Weltweit feiern die Fans sein Gespür für ganz besondere Sound-Mixes – und mit der neuen Single stellt Topic dies einmal mehr unter Beweis. In Anlehnung an aktuelle Hits wie „Kernkraft 400 (A Better Day)“, „Follow Me“ (mit John Martin) und seinen Remix von „Take Me Back“ von Lewis Thompson und David Guetta bewegt sich die neue Veröffentlichung zwischen mitreißender Festival-Hymne und radioreifen Hit, der alle Kriterien für Topics charakteristischen, emotionalen und melancholischen Dance-Sound erfüllt. Zwischen Topics vielen Hits aus dem Jahr 2022 und seinem Debüt in den diesjährigen DJMag’s Top 100 auf Platz 69 ist klar, dass der deutsche Produzent sein Handwerk weiter ausbaut und immer weiter verfeinert.

Über den neuen Track sagt Topic: „Ich wollte einen Song machen, der die Menschen inspiriert, mutiger zu sein und sich Ängsten zu stellen, nicht zu zögern, sondern einfach alles auf eine Karte zu setzen und loszulegen – sei es im Job, in einer Beziehung oder im Alltag. [All Or Nothing] feiert den Mut und dieses Gefühl, wenn man tatsächlich etwas wagt und neue Wege geht – dieser Rausch, die Freude und das Glücksgefühl, das man hat, wenn man über seinen eigenen Schatten springt und etwas riskiert, ist einfach unbeschreiblich – und ‚All Or Nothing‘ soll genau das einfangen und das Publikum mitreißen.“

HRVY kommentierte: „Topic ist ein großartiger Künstler und Produzent, der mit einer Vision und einer Geschichte an Songs herangeht – genau das liebe ich an seinen Produktionen und war sehr happy, als er mich für ‚All Or Nothing‘ kontaktierte. Jetzt fiebere ich dem Release entgegen und bin sehr stolz auf diese Kollaboration.“

Mit „All Or Nothing“ präsentiert das britische Multitalent HRVY erneut seine Vielseitigkeit, die ihm bereits in der Vergangenheit international Charterfolge, viel Kritikerlob und begeisterte Fans beschert hat. HRVY sollte man spätestens seit seiner 2022er EP „Views from the 23rd Floor“ genau im Auge und im Ohr behalten, denn der Shootingstar legt jetzt richtig los. Die neue Single knüpft perfekt an Songs wie „Save Me“ an, der jüngsten Collabo von HRVY mit Steve Aoki, dem Head-Honcho von Dim Mak. Der Track landete im US-Dance-Radio auf Platz 1. HRVY vereint nur seine Kräfte mit Topic für das stimmungsvolle „All Or Nothing“ und geht erneut aufs Ganze!

Das ist Topic

DJ Topic bei next fm

Mit seinen globalen Hits und seinem eigenen emotionalen sowie mitreißenden Dance-Sound beeindruckt Topic das Publikum weltweit. Man kann zu Recht sagen, dass Topic ein Superstar-DJ und ein heiß gefragter Produzent ist. Seine Zahlen sprechen für sich und sind schlichtweg atemberaubend. Der Deutsch-Kroate hat allein im Jahr 2021 über 1 Milliarde Streams gesammelt, er hat Gold-, Doppel-Diamant-, Dreifach-, Vierfach- und sogar Zehnfach-Platin-Zertifizierungen in 28 Ländern auf der ganzen Welt und hält einen festen Platz in den Top 10 von Spotify Global Top 200. Er arbeitete mit dem GRAMMY-nominierten Rapper Lil Baby, der Diamant-zertifizierten und zweifach GRAMMY-nominierten Bebe Rexha, Clean Bandit und Becky Hill sowie der Fifth-Harmony-Sängerin Ally Brooke zusammen. Die von Topic produzierten Kollaborationen haben einen enormen kommerziellen Erfolg erzielt: Er landete in den Top 5 der UK Official Singles Chart und den Billboard Hot 100, auf Platz eins im Mediabase U.S. Dance Radio sowie bei iTunes und in den Global Top 200 Shazam- und Spotify-Charts. Er gewann hochkarätige Auszeichnungen und Nominierungen, darunter die MTV Europe Music Awards 2016, die Teen Choice Awards 2018, den Best Dance Act bei den Los 40 2020 Music Awards, die Billboard Music Awards 2021, die 2022 Brit Awards für International Song Of The Year, und viele mehr.

Die Krönung all seiner Erfolge gab es in diesem Jahr mit Platz 69 in den legendären DJ Mag Top 100. Topic scheint wirklich das Rezept seines Erfolgs gefunden zu haben, angetrieben durch die unbekannte Magie seiner nächsten Kollaborationen, seine Musik mit seinen Fans zu teilen, vor Live-Publikum zu spielen und sich durch Musik auf emotionaler Ebene zu verbinden. Man kann sicher sein, dass die charakteristischen Sounds von Topic immer mit einem Gefühl von Sehnsucht veredelt auf einzigartige Weise die Musiklandschaft bereichern werden.

Das ist HRVY

Künstler HRVY bei next fm

Mit nur 23 Jahren ist HRVY eines der größten Poptalente Großbritanniens. Mit einer beeindruckenden Followerschaft auf der ganzen Welt, einer Milliarde Spotify-Streams und einer Reihe ausverkaufter Headline-Shows in Nordamerika, Asien und Australien ist HRVY definitiv ein Künstler, den man genau im Auge behalten sollte.

Mit der Veröffentlichung seiner Pop-Powerhouse-Single „Runaway With It“ im Jahr 2021 sowie der Eröffnungsperformance bei den NTA Awards und einer gefeierten UK-Tournee präsentierte HRVY in diesem Jahr seine neue EP „Views From The 23rd Floor“: auf den Elektro-Pop-Kracher „Talking To The Stars“ folgte kurz darauf das grandiose „Golden Hour“. Auf der EP zeigte HRVY einen reiferen Sound, mit dem neuen Track „I Wish I Could Hate You“ setzt HRVY seine beeindruckende Entwicklung weiter fort.

Anfang des Jahres arbeitete HRVY mit dem Grammy-nominierten Künstler und Produzenten Steve Aoki an der Sommer-Dance-Hymne „Save Me“ zusammen. Die Single schoss auf Platz 1 im US-Dance-Radio. Der Track folgte auf HRVYs EP „Views From The 23rd Floor“, die bereits über 50 Millionen Streams weltweit erreicht hat.

Written by: Marc Buchinger

Rate it

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


0%