• thomas schuster

Neue Sicherheiten bei Reisepässen und Personalausweisen


Neue Sicherheitsstandards für Personalausweise und Reisepässe wurden beschlossen. Damit werden die jährlich in Österreich ausgestellten rund 750.000 Reisepässe und 200.000 Personalausweise ein neues Erscheinungsbild erhalten. Aufgrund einer EU-Verordnung ist Österreich verpflichtet, ab 2. August Personalausweise mit eingebauten elektronischen Datenträgern auszustatten. Deswegen werden Personalausweise künftig ein Foto und zwei Fingerabdrücke der jeweiligen Inhaberinnen und Inhaber beinhalten. Im Zuge der Novelle wird auch das Sicherheitsniveau der Reisepässe verbessert.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen